Austro-Power für Audi bei Endurance-Start in Monza

In Monza startet am Wochenende der „Blancpain GT Series Endurance Cup 2017“ in die neue Saison. Rot-Weiß-Rot ist mit von der Vollgas-Partie!

Clemens Schmid (Bild: Instagram / Heute Montage)

Motorsport pur! Die Boliden der „Blancpain GT Series“ eröffnen den „Endurance Cup 2017“ im italienischen Monza.
Am Freitag stehen die ersten Testfahrten am Programm, am Samstag das „free practice“, ehe am Sonntag Qualifying (9.50 Uhr) und Rennen (14.45 Uhr) über die Bühne gehen.

Ein Live-Streaming sehen sie auf www.blancpain-gt-series.com
Österreicher mischt mit
Unter den mehr als 50 Boliden sind auch die heimischen Farben vertreten. Der Tiroler Clemens Schmid geht mit Frank Stiller (D) und Filip Salaquarda (Cz) im Audi R8 LMS für das Team I.S.R. racing an den Start. Für Schmid ist es im Audi die Premiere. Sein großes Potential hatte er in der Vergangenheit bereits als Porsche-GT3-Pilot gezeigt. „Er hat die Eignung und die Entschlossenheit“, sagt Teamchef Igor Salaquarda.
(kp)

Artikel „HEUTE“, 19. April 2017 13:16