Auf Rang 24 beendete Clemens Schmid die 70. Auflage der 24 Stunden von Spa

Der Audi R8 LMS mit der Nr. 55 kam nach 501 Runden ans Ziel. Die Piloten neben Clemens: Pierre Kaffer und Kim-Luis Schramm. Sieger im Ardennen-Rennen wurde das Walkenhorst Motorsport-Team im BMW M6 GT3 mit den Fahrern Tom Blomqvist, Christian Krognes und Philipp Eng.
„Ich bedanke mich bei Attemptp Racing für das sehr gute Auto. Meine Teamkollegen haben einen super Job gemacht!“, so Clemens Schmid.